Datenschutzerklärung

Nyze Eats GmbH („Nyze“, „wir“) verarbeiten Deine personenbezogenen Daten im Rahmen der Nyze Services.

In dieser Datenschutzerklärung bezeichnet „Nyze-Services“ sowohl die Website nyze.io („Website“) als auch die von Nyze betriebene App (“Nyze-App“) über die Du Waren und Lieferleistungen bei der Nyze Eats GmbH einkaufen kannst. Der Begriff „Nutzer“ oder „Du“ bezieht sich in dieser Datenschutzerklärung auf die Nutzer der Nyze Service.

In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir u.a. die Arten der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und wie Du Deine Rechte als betroffene Person (z.B. Widerspruchsrecht, Auskunftsrecht) geltend machen kannst.

Manche unserer Dienste unterliegen möglicherweise einer gesonderten Datenschutzerklärung. Gilt für einen bestimmten Dienst eine gesonderte Datenschutzerklärung, werden wir Dir diese in Verbindung mit dem betreffenden Dienst zugänglich machen.

Wir werden die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um Änderungen in der Datenverarbeitung oder andere Änderungen abzubilden. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung findest Du auf der Website. Wir werden an der Datenschutzerklärung weder wesentliche Änderungen vornehmen noch die Rechte der Nutzer nach dieser Datenschutzerklärung beschränken, ohne Dich hierüber zu informieren.


1. VERANTWORTLICHER
Die Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Nyze.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer handelt Nyze Eats GmbH als  Verantwortlicher.

Das bedeutet, dass Nyze Eats GmbH die Zwecke und Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten festlegt, die Entscheidung hinsichtlich der Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten umsetzt und alle Anträge und Fragen betroffener Personen bearbeitet.

Gemäß Art. 26 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) kannst Du wesentliche Inhalte von Nyze unter den folgenden Kontaktinformationen anfordern.

2. NYZE KONTAKTINFORMATIONEN

Firma:
Nyze Eats GmbH
Handelsregisternummer: HRB 200870 B
Korrespondenzanschrift: Lohmühlenstr. 65, 12435 Berlin
E-Mail-Adresse: info@nyze.io

Nyze hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, den Sie über die oben genannten Kontaktdaten erreichen können.

3. VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN UND HERKUNFT DER DATEN
Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten lassen sich in zwei allgemeine Datenkategorien unterteilen: Nutzerdaten und Analysedaten.

Nutzerdaten
Nutzerdaten sind personenbezogene Daten, die von Dir erhoben werden. Wir erheben Nutzerdaten von unseren Nutzern sobald sich Nutzer für die Nyze-Services oder einen Newsletter registrieren. Bitte beachte außerdem, dass wir auch Daten über die von Dir über die Nyze-Services geschlossenen Kaufverträge und durchgeführten Zahlungen erheben.

Für die Nutzung der Nyze-Services erforderliche Nutzerdaten

Die folgenden von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind zur ordnungsgemäßen Erfüllung des Vertrags zwischen Dir und uns und zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich.

Wenn Du Dich für die Nyze-Services registrierst und einen Nutzer-Account erstellst, musst Du uns folgende Informationen mitteilen:·      

- vollständiger Name      
- Telefonnummer      
- E-Mail-Adresse      
- Angaben zu Deinen Zahlungsinstrument/en, wie Nummer und Ablaufdatum Deines Zahlungsinstruments/e (für die Bestellung über die Nyze-Services erforderlich, diese werden aber nicht von Nyze gespeichert, da Nyze einen externen Zahlungsdienstleister zur Zahlungsabwicklung nutzt)

Von Dir freiwillig an uns übermittelte Nutzerdaten

Teilst Du uns die folgenden Informationen mit, kann dies Dein Nutzer- oder Kundenerlebnis verbessern:

Zusätzliche Nutzer-Account-Informationen:
-
Foto
- Lieferanschrift
- Standortdaten (wenn Du der Verarbeitung Deiner Standortdaten zustimmst)
- Weitere Angaben, die Du entweder bei der Einrichtung des Nutzer-Accounts oder später bei der Änderung Deines Nutzer-Accounts machen kannst
- Weitere Angaben. Wir verarbeiten möglicherweise auch weitere Informationen, die Du uns freiwillig zur Verfügung stellst, wie z.B.:
- Informationen, die Du uns bei der Bewertung unserer Dienste mitteilst
- Marketing-Opt-ins und -Opt-outs
- Informationen, die Du uns per Telefon oder im Rahmen einer E-Mail- oder Chat-Kommunikation, einschließlich aufgezeichneter Telefonate mit unserem Kundenservice, mitteilst.

Zusätzlich zu den Nutzerdaten, die wir von Dir erhalten, verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten, die uns Drittdienstleister über Dich zur Verfügung stellen.

Wenn Du Dich über Facebook mit Deinem Nutzer-Account verbindest oder in Deinen Nutzer-Account einloggst, teilt Facebook personenbezogene Informationen mit uns, wie z.B. Dein Profilbild, eine Auswahl Deiner Facebook-Freunde und Deine Facebook-ID.

Analysedaten
Obwohl wir Analysedaten normalerweise nicht zu Deiner Identifikation verwenden, kann es vorkommen, dass Du anhand dieser Daten identifizierbar bist, entweder bereits durch die Analysedaten selbst oder in Kombination oder Verknüpfung mit Nutzerdaten. In diesen Fällen können Analysedaten nach geltendem Recht auch als personenbezogene Daten anzusehen sein und wir werden diese Daten als personenbezogene Daten behandeln.

Folgende Analysedaten erheben wir automatisch, sobald Du die Nyze-Services besuchst oder nutzt:

- Geräteinformationen. In Bezug auf das von Dir bei der Nutzung der Nyze-Services verwendete Gerät erheben wir folgende Informationen:
- Geräte- und Geräteidentifikationsnummer, Geräte-IMEI
- Land
- IP-Adresse
- Browsertyp und -version
- Betriebssystem
- Internetdienstanbieter
- Werbekennung Deines Geräts
- Besucherkennung
- Nutzungsinformationen. Wir erheben Informationen über Deine Nutzung der Nyze-Services, wie z.B.:
- wieviel Zeit Du mit den Nyze-Service verbringst
- Interaktion mit den Nyze-Services
- Informationen über Deine mittels der Nyze-Services getätigten Bestellungen
- URL der Websites, die Du vor und nach dem Besuch der Nyze-Services besucht hast
- Datum und Uhrzeit Deiner Besuche der Nyze-Services
- die von Dir besuchten Bereiche der Nyze-Services
- die Produkte, nach denen Du während der Nutzung der Nyze-Services gesucht hast

Cookies
Besucht ein Nutzer die Nyze-Services, verwenden wir unterschiedliche Technologien zur Erhebung und Speicherung von Analysedaten und weiterer Informationen einschließlich Cookies und Zählpixel.

Cookies sind kleine Textdateien, die an Dein Gerät gesendet und dort gespeichert werden. Sie ermöglichen uns die Identifizierung der Besucher der Nyze-Services, vereinfachen die Nutzung der Nyze-Services und ermöglichen es uns, aggregierte Informationen zu unseren Nutzern zu erstellen. Dies hilft uns, die Nyze-Services zu verbessern und unseren Nutzern einen besseren Service anzubieten. Cookies sind unschädlich für Dein Gerät oder Deine Dateien. Wir verwenden Cookies, um die von uns bereitgestellten Nyze-Services und Informationen den individuellen Interessen unserer Nutzer anzupassen. Einige Cookies sind für die Nutzung der Nyze-Services und eine reibungslose Verwendung der Nyze-Services erforderlich, z.B. für die Speicherung der von Dir ausgewählten Sprach- und Ländereinstellungen. Informationen darüber, wie die Nyze-Services genutzt werden, z.B. welche Inhalte oft besucht werden, werden mittels Cookies nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung zur Verbesserung der Nyze-Services erhoben. Ebenso werden wir nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung Cookies zur Schaltung unserer Anzeigen auf den Nyze-Services oder auf ausgewählten Plattformen Dritter verwenden.

Sie können Ihre zuvor festgelegten Cookie-Einstellungen ändern, indem Sie hier klicken. Die Nutzer können festlegen, dass ihr Webbrowser Cookies blockiert oder warnt, wenn Cookies gesetzt werden. Folgende Links enthalten beispielsweise Informationen darüber, wie man die Cookie-Einstellungen auf gängigen Browsern anpasst:

- Safari
- Google Chrome
- Internet Explorer
- Mozilla Firefox

Bitte beachte, dass Teile der Nyze-Services möglicherweise nicht uneingeschränkt funktionieren, wenn Cookies blockiert werden.

Unter Zählpixel versteht man eine Technologie, die eine Identifizierung der Leser von Websites und E-Mails ermöglicht, z.B. zur Feststellung, ob eine E-Mail gelesen wurde.

Webanalysedienste
Die Nyze-Services verwenden Google Analytics und andere Webanalysedienste zur Erstellung von Analysedaten und Berichten über die Nutzung durch die Besucher und als Hilfe zur Verbesserung der Nyze-Services. Für einen Überblick über Google Analytics besuche bitte Google Analytics. Mit folgendem Add-on-Tool des Browsers ist es möglich, Google Analytics zu blockieren: Google Analytics opt-out add-on.

Werbung und Besucher-Kennungen
Die Nyze-Services verwenden pseudonymisierte Kennungen zur Nachverfolgung und Vorhersage Deiner App- und Dienstenutzung sowie Deiner Einstellungen.

Du kannst die Verwendung dieser Kennungen blockieren, indem Du die Einstellungen Deines Betriebssystems wie folgt änderst:

Auf Mobilgeräten mit den iOS-Betriebssystem lassen sich Werbekennungen durch die Aktivierung des Tabs „Ad-Tracking beschränken“ blockieren (Einstellungen -> Datenschutz -> Werbung -> Ad-Tracking beschränken). Für einen Überblick und weitere Informationen zu Werbekennungen siehe die Webseite von Apple unter Werbung und Datenschutz. Bei Android-Mobilgeräten lassen sich Werbekennungen deaktivieren, indem Du in den Einstellungen von Google den Reiter „Einstellung für Werbung“ aufrufst und „Personalisierte Werbung“ deaktivierst. Für einen Überblick und weitere Informationen zu Werbekennungen siehe die Google Support-Seite.

Die Besucherkennungen lassen sich bei iOS- und Android-Mobilgeräten durch Änderung Deiner Einstellungen deaktivieren (bei iOS: Einstellungen -> Nyze -> Nyze-Einstellungen -> Limit Tracking, und bei Android: Nyze-App -> Tab „Profil“ -> Symbol „Einstellungen“ in rechter Ecke oben).

4. ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Zwecke
Nyze verarbeitet Deine personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke. Dabei können einige der folgenden Zwecke ggf. auch gleichzeitig vorliegen:

Angebot der Nyze-Services und Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags und berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 b) und Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Nyze verarbeitet Deine personenbezogenen Daten, um Dir die Nyze-Services im Rahmen des Vertrags zwischen Dir und Nyze anzubieten, oder soweit dies in sonstiger Weise zur Erfüllung des Vertrags zwischen Dir und Nyze erforderlich ist. Nyze wird personenbezogene Daten auch verarbeiten, wenn dies für ein rechtmäßiges und wichtiges Interesse von Nyze erforderlich ist.

Wir verwenden die Daten u.a., um Deine Anfragen und Bestellungen zu bearbeiten, mit Dir zu kommunizieren, Deine Zahlungen oder ggf. Erstattungen abzuwickeln und Informationen, die für die Zubereitung oder Lieferung Deiner Bestellung erforderlich sind, an unsere Partner (Restaurants und unsere Kurierpartner) zu übermitteln. Wenn Du unseren Kundendienst kontaktierst, verwenden wir die von Dir übermittelten Daten zur Beantwortung Deiner Fragen oder zur Abhilfe bei Reklamationen Deinerseits.

Wir erheben, verwenden und teilen Daten über Deinen genauen oder ungefähren Standort, einschließlich des geografischen Standorts Deines Computers oder Deines Mobiltelefons in Echtzeit, um Dir so den Zielort einer Bestellung sowie konkrete Informationen zum Status Deiner Bestellung geben und Restaurants in Deiner Nähe anzeigen können. Ohne Deine Einwilligung werden Standortangaben, aus denen Du persönlich identifizierbar sind, weder erhoben noch verwendet. Die Erlaubnis zur Verwendung Deines Standorts ist für die Nyze-Services erforderlich. Die Nachverfolgungsfunktion kann über die Nyze-App deaktiviert werden (Profil -> Einstellungen -> weitere Einstellungen -> Standort- und Push-Einstellungen -> Standort) und auf Deinem Computer über die Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen in Deinem Browser.

Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO)

Nyze verarbeitet Daten zu dem Zweck, unsere rechtlichen Verpflichtungen wahrnehmen und erfüllen zu können. Dazu gehört auch die Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Erfüllung unserer Rechnungslegungspflichten und der Weitergabe von Informationen an zuständige Behörden, z.B. Finanzämter.

Beschwerdemanagement und Rechtsstreitigkeiten (Rechtsgrundlage: berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Nyze verarbeitet personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Beschwerden, der Einziehung von Forderungen und Rechtsstreitigkeiten. Wir verarbeiten Daten auch zum Zwecke der Verhinderung von Betrug und Missbrauch unserer Dienste sowie der Daten-, System- und Netzwerksicherheit.

Kundenkommunikation und Marketing (Rechtsgrundlage: berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Nyze verarbeitet Deine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme mit Dir in Bezug auf die Nyze-Services, und um Dich über diesbezügliche Änderungen zu informieren. Deine personenbezogenen Daten werden auch zum Zweck der Vermarktung der Nyze-Services gegenüber Dir verwendet. Die Grundlage der Verarbeitung sind berechtigte Interessen, z. B. wenn wir unsere Angebote personalisieren und Dir für Dich relevantere Dienste anbieten und wenn wir zur Weiterentwicklung unsere Dienste Informationen über Deine Interessen und Dein Feedback analysieren.

Qualitätssteigerung und Trendanalyse (Rechtsgrundlage: berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Wir verarbeiten Informationen über Deine Nutzung der Nyze-Services auch zur Steigerung der Qualität der Nyze-Services, z.B. indem wir Trends bei der Nutzung der Nyze-Services analysieren. Um sicherzustellen, dass unsere Dienste Deinen Bedürfnissen entsprechen, werden wir personenbezogene Daten beispielsweise für Kundenzufriedenheitsumfragen verwenden. Soweit möglich, erfolgt dies unter Verwendung lediglich aggregierter und nicht persönlich zuordenbarer Daten.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber Dir und zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen. Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten ferner zur Verfolgung unseres berechtigten Interesses, unser Geschäft zu betreiben, aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln und Kundenbeziehungen aufzubauen und zu erhalten. Wenn wir uns entscheiden, Deine Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen zu verwenden, wägen wir unsere Interessen mit Deinem Recht auf Datenschutz ab und ermöglichen Dir z.B. eine einfache Deaktivierung unserer Marketingkommunikation. Soweit möglich, verwenden wir pseudonymisierte oder persönlich nicht zuordenbare Daten.

Im Rahmen mancher Nyze-Services wirst Du möglicherweise aufgefordert, eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten abzugeben. Deine personenbezogenen Daten werden in diesem Fall erst nach Abgabe Deiner Einwilligung verarbeitet und Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen.

5. EMPFÄNGER
Wir geben Deine personenbezogenen Daten innerhalb des Unternehmens Nyze nur weiter, wenn und soweit dies für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist.
Wir geben Deine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb des Unternehmens Nyze nicht weiter, es sei denn, eine der folgenden Voraussetzungen trifft zu:

Zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken und an autorisierte Dienstanbieter
Soweit es erforderlich ist, dass Dritte (wie Restaurants, welche die von Dir bestellten Speisen zubereiten, unsere Kurierpartner, die Deine Bestellung ausliefern oder andere Dritte) Zugriff auf Deine personenbezogenen Daten erhalten, damit wir und diese Dritten die Nyze-Services erbringen können, übermitteln wir diesen Dritten Deine Daten. Wir übermitteln Deine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung (einschließlich Datenspeicherung, Buchhaltung, Vertrieb und Marketing) auch an unsere verbundenen Unternehmen oder autorisierten Diensteanbieter und Partner, die Dienstleistungen für uns oder in Zusammenarbeit mit uns erbringen, oder an Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abwicklung von Zahlungen an uns.

Soweit Daten im Auftrag von Nyze durch Dritte verarbeitet werden, hat Nyze angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Deine Daten ausschließlich zu den in der Datenschutzerklärung genannten Zwecken und im Einklang mit allen anwendbaren Gesetzen und Vorschriften sowie vorbehaltlich unserer Weisungen, angemessener Geheimhaltungspflichten und Sicherheitsmaßnahmen verarbeitet werden.

Bitte beachte, dass die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die Du einem Dritten direkt, z.B. über einen Link in den Nyze-Services, zur Verfügung stellst, üblicherweise auf der Grundlage von dessen Richtlinien und Standards erfolgt.

Aus rechtlichen Gründen und im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten

Soweit gesetzlich zulässig, geben wir Deine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb von Nyze weiter, wenn wir gute Gründen dafür sehen, dass der Zugriff auf die und die Verwendung der personenbezogenen Daten vernünftigerweise erforderlich sind (i) zur Einhaltung geltender Gesetze, Vorschriften und/oder gerichtlicher Anordnungen, (ii) zur Feststellung, Verhinderung oder anderweitigen Einleitung von Maßnahmen gegen Betrug oder strafbare Handlungen oder zur Behebung von sicherheitsrelevanten oder technischen Problemen, und/oder (iii) zum Schutz der Interessen, des Eigentums oder der Sicherheit von Nyze, der Nutzer oder der Öffentlichkeit. Soweit möglich werden wir Dich über diese Verarbeitung informieren.

Mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung
Wir übermitteln Deine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb von Nyze, wenn wir dazu Deine ausdrückliche Einwilligung erhalten haben. Du bist berechtigt, Deine Einwilligung jederzeit kostenfrei zu widerrufen, indem Du uns kontaktierst.

7. SPEICHERDAUER
Nyze speichert Deine personenbezogenen Daten nicht länger, als dies gesetzlich zulässig und zum Zweck der Erbringung der Nyze-Services oder relevanter Teile der Nyze-Services erforderlich ist. Die Speicherdauer hängt von der Art der Daten und dem Verarbeitungszweck ab. Die maximale Speicherdauer kann daher je nach Verwendung variieren. Nyze trifft angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten inhaltlich richtig bleiben, und wird fehlerhafte und nicht erforderliche personenbezogene Daten löschen.

Die meisten personenbezogenen Daten betreffend den Nutzer-Account eines Nutzers der Nyze-Services werden gelöscht, wenn 90 Tage seit der Löschung des Nutzer-Accounts durch den Nutzer vergangen sind. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird ein Teil der sich auf den Nutzer-Account des Nutzers der Nyze-Services beziehenden personenbezogenen Daten nur so lange gespeichert, wie dies gesetzlich erforderlich oder vernünftigerweise erforderlich ist zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen oder für unsere berechtigten Interessen, wie das Beschwerdemanagement, die Buchhaltung, das interne Berichtswesen und Abstimmungszwecke. Alle personenbezogenen Daten betreffend den Nutzer-Account des Nutzers der Nyze-Services werden innerhalb eines Zeitraums von zehn Jahren nach der Löschung des Nutzer-Accounts bei Nyze-Services durch den Nutzer gelöscht. Davon ausgenommen sind personenbezogenen Daten, die in selten Situationen wie z.B. im Rahmen von Gerichtsverfahren erforderlich sind.

Wir speichern Analysedaten von Nutzern ohne Nutzer-Account bei Nyze-Services für einen Zeitraum von 90 Tagen.
8. DEINE RECHTE

Auskunftsrecht
Du hast ein Recht auf Auskunft und Information hinsichtlich Deiner von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Wir ermöglichen Dir, über Deinen Nutzer-Account bei Nyze-Services gewisse Daten einzusehen oder eine Kopie Deiner personenbezogenen Daten über die vorstehend genannten Kontaktadressen anzufordern.

Recht, Deine Einwilligung zu widerrufen
Basiert die Verarbeitung der Daten auf einer vom Nutzer erteilten Einwilligung, kann der Nutzer diese jederzeit kostenfrei widerrufen. Wird die Einwilligung widerrufen, führt dies möglicherweise zur Einschränkung Deiner Möglichkeiten im Rahmen der Nyze-Services. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Berichtigung
Durch Kontaktaufnahme mit uns kannst Du von uns gespeicherte fehlerhafte oder unvollständige personenbezogene Daten korrigieren bzw. ergänzen lassen. Einige Deiner personenbezogenen Daten kannst Du selbst über Deinen Nutzer-Account bei Nyze-Services berichtigen oder aktualisieren.

Recht auf Löschung
Du kannst auch verlangen, dass wir Deine personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen, z.B. wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie erhoben wurden. Sofern wir keinen berechtigten Grund haben, die Daten nicht zu löschen, werden wir Deiner Löschungsaufforderung nachkommen. Bitte beachte, dass wenn Du die Löschung dieser Daten verlangst, wir Dir die Nyze-Services oder bestimmte Features hiervon möglicherweise nicht mehr zur Verfügung stellen können.

Widerspruchsrecht
Du hast das Recht, der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings zu widersprechen. Du hast ggf. außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf unser berechtigtes Interesse gestützt ist (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Widersprichst Du der weiteren Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, kann dies zu einer eingeschränkten Nutzbarkeit der Nyze-Services führen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Du kannst von uns die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangen, z.B. wenn Deine Lösch- oder Berichtigungsverlangen oder Dein Widerspruchsrecht noch in Bearbeitung sind und/oder wir keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung Deiner Daten haben. Bei einer Einschränkung der Verarbeitung bleiben Deine Daten zwar gespeichert, werden aber nicht weiterverarbeitet. Bestreitest Du zum Beispiel die Richtigkeit Deiner Daten, wird die Verarbeitung dieser Daten bis zur Bestätigung, dass die Daten richtig sind, eingeschränkt. Dies kann jedoch zu einer eingeschränkten Nutzbarkeit der Nyze-Services führen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Erfolgt die Verarbeitung automatisiert und auf der Grundlage eines Vertrags oder Deiner Einwilligung, hast Du das Recht, die personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten und gängigen Format zu erhalten und diese Daten unabhängig an einen Dritten zu übermitteln.

Wie Du Deine Rechte ausüben kannst
Du kannst die vorstehend genannten Rechte ausüben, indem Du uns an die oben genannten Adressen ein Schreiben oder eine E-Mail mit folgenden Angaben sendest: Deinem vollständigen Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Wir können weitere Angaben verlangen, die zur Bestätigung der Identität des Nutzers notwendig sind. Unbegründet wiederholte, übermäßige oder offensichtlich unbegründete Anträge werden wir ggf. zurückweisen oder mit Kosten belegen.

9. DIREKTMARKETING
Wir senden Dir möglicherweise Informationen, News und Angebote betreffend die Nyze-Services zu, wenn Du bei der Registrierung für die Nyze-Services und der Einrichtung Deines Nutzer-Accounts Deine Einwilligung zum Erhalt solcher Kommunikation erteilt hast.

Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen und uns untersagen, Deine personenbezogenen Daten für die Zwecke des Direktmarketings, der Marktforschung und des Profilings für Zwecke des Direktmarketings zu verwenden, indem Du uns unter den oben genannten Adressen kontaktierst oder die in Direktmarketingnachrichten verfügbare Option „Abbestellen“ wählst.

10. EINREICHEN EINER BESCHWERDE
Sollte der Nutzer der Ansicht sein, dass unsere Verarbeitung personenbezogener Daten gegen anwendbare Datenschutzgesetze verstößt, kann er bei der lokalen Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Deutschland eine Beschwerde einreichen.

11. INFORMATIONSSICHERHEIT
Wir verwenden administrative, organisatorische, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Diese Vorkehrungen umfassen z.B. ggf. Verschlüsselung, Pseudonymisierung, Firewalls, sichere Anlagen und Zugriffsberechtigungssysteme. Unsere Sicherheitsmaßnahmen sind so konzipiert, dass sie ein angemessenes Niveau an Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Belastbarkeit und Wiederherstellbarkeit der Daten gewährleistet. Wir testen die Nyze-Services, die Systeme und andere Anlagen regelmäßig auf Sicherheitsschwächen.

Sollte es trotz der Sicherheitsvorkehrungen zu einer Verletzung der Sicherheit kommen, die wahrscheinlich nachteilige Auswirkungen auf den Schutz der Daten der Nutzer hat, werden wir die betroffenen Nutzer und weitere Betroffene sowie die zuständigen Behörden so schnell wie möglich über die Verletzung informieren, soweit nach anwendbarem Datenschutzrecht erforderlich.